Die Aufgabe

De Piskenfüerwehr e.V. ist ein eingetragener Verein der Freiwilligen Feuerwehr Vechta. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehr Vechta zu restaurieren, zu erhalten und zu pflegen. Derzeit sind im Besitz der Piskenfüerwehr 6 Oldtimer (TLF 16 T, LF 16, LF 8, VRW, DL 30 und VW-Bulli). Eine weitere Aufgabe ist es alte, für den Einsatz nicht mehr benötigte, Feuerwehrausrüstungsgegenstände und -gerätschaften als technisches Kulturgut der Nachwelt zu erhalten. Dazu zählen 3 Tragkraftspritzen TS 8/8 und die erste in der Stadt Vechta eingesetzte Handdruckspritze aus dem Jahre 1891.
Der Verein kann sich mit seinen Mitgliedern und seinen Fahrzeugen und Geräten an Feuerwehrjubiläen, Ausstellungen, Festveranstaltungen o.ä. beteiligen. Für die Beteiligung können Entgelte erhoben werden. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Er pflegt Verbindungen zu den öffentlichen Stellen der Stadt Vechta und des Landkreises Vechta und bemüht sich um die Förderung und Unterstützung durch kommunale Einrichtungen.